home
 
1985 - 1989
1989 - 1991
1991 - 1993
1994 - 1996
1998 - 2000
2001 - 2005
2006 - 2009
2009 -
 
September 1985
Geschlossene Gesellschaft Jean-Paul Sartre
Ort der Handlung ist ein schäbiger abgeschlossener Raum ohne Spiegel und Fenster. In dieses „höllische“ Zimmer werden von einem befrackten Kellner drei Tote eingewiesen. In einem zermürbenden Prozess müssen alle drei Personen ihre Selbsttäuschungen, Feigheiten und Lebenslügen demontieren, werden zur Wahrheit über sich selbst gezwungen und sind zugleich dazu verdammt, das, was sie aus ihrem Leben gemacht haben, endlos zu wiederholen.

Ines: Regine Lewandowski-Dreiling
Estelle: Rena Charié-Kappes
Garcin: Wolfgang Wirtz
Kellner: Peter Kribus

Geschlossene Gesellschaft
Januar 1987
Die Glasmenagerie Tennessee Williams
Amanda Wingfield lebt mit ihren zwei erwachsenen Kindern in einer kleinen Wohnung
in St. Louis. Amanda, frühzeitig von ihrem Ehemann verlassen, flüchtet sich ebenso in
eine Traumwelt wie ihre beiden Kinder. Tom träumt davon, Dichter zu werden; Lauras
Lebensinhalt besteht darin, zerbrechliche Glastierchen zu sammeln. Mit Jim O’Connor
tritt die Realität ins Leben der Familie.

Amanda: Ulla Bartels
Laura: Heike Lehnert
Tom: Peter Kribus
Jim: Norbert Hüttinger

Die Glasmenagerie
Februar 1988
Herbst James Saunders
Im Haus stirbt ein Mann; im Garten sitzen seine drei Töchter Ann, Helen, Kate und seine Frau Mary und reden über das Leben. Die Töchter haben versucht, ein eigenes Leben zu leben, erklären, verteidigen es – und entschließen sich, nach dem Tod des Vaters zur Mutter zu ziehen. Viel mehr passiert nicht, und doch ist es das ganze Leben, das hier ausgebreitet wird, es tun sich Abgründe auf und Zusammenhänge kund.

Fox: Wolfgang Wirtz
Ann: Sema Meray-Holunder
Helen: Rena Charié-Kappes
Kate: Regine Lewandowski
Mary: Elisabeth Jungblut

Herbst
April 1989
Bezahlt wird nicht Dario Fo
Auf eine Erhöhung der Lebensmittelpreise reagieren die Frauen in den Arbeitervierteln
mit spontanen Aufständen in den Supermärkten. Die Löhne der Männer sind zu knapp,
um Miete, Strom, Gas und Lebensmittel zu bezahlen. Auch Antonia und Margherita
haben sich an dieser Aktion beteiligt; sie fürchten jedoch die Reaktion ihrer Männer.

Antonia: Rosmarie Hardt
Margherita: Gisela Heindl
Giovanni: Max Brenger
Luigi: Carsten Rausch
Wachtmeister /
Carabiniere / Bestatter: Norbert Hüttinger
Polizisten: Siegfried Krummreich, Jürgen Spanka

Bezahlt wird nicht