Offene Zweierbeziehung

von Dario Fo und Franca Rame - Inszenierung Karin Staffe

Die Offene Zweierbeziehung von Franca Rame und Dario Fo gehörte auf deutschen Bühnen zu den meistgespielten Komödien der achtziger Jahre. Von beiden gemeinsam verfasst, werden mit bitterem Frohsinn etliche Streitmuster inszeniert und dabei ein kollektives Phänomen der Zeitgeschichte -die Beziehungskiste- auf die Bühne gestellt.

Sema Meray (die Ehefrau)
Max Brenger (der Ehemann)
 
Karin Staffe (Regie)
Simon H. Kappes (Regieassistenz)
Loraine Brams / Max Brenger / Sara Hollunder / Lilli Hollunder / Lothar Kerp / Sema Meray / Christa Ruttmann (Ausstattung/Bühnenbild)
Simon H. Kappes / Karin Staffe (Licht/Beleuchtung)
Renate Basner / Sabine Lüer (Maske)
Christa Ruttmann (Souffleuse)
 
Premiere 27. September 1996

Zurück

Artikel teilen

top