Mr. Pilks Irrenhaus

von Ken Campbell - Inszenierung Karin Staffe

Das Verrückte wird zum Kult: Ein Kind mutiert zum Huhn, ein Mann wirft sich weg, ein Tisch wird anhand der Tischbeinlänge charakterisiert, aus der Unterhose wird eine Handtasche, … Irrsinn ist etwas Wunderbares. Er dürfte nicht unterdrückt werden!
Seine Unterdrückung führt zur Geisteskrankheit.
 
mit:
Renate Basner
Heike Lehnert
Barbara Stöcker
Max Brenger
Thomas Dorweiler
Stephan Schindler
Dirk Volpert
Loraine Bugrell
Karin Hebisch
Jutta Lubinsky
Sabine Lüer
Charlotte Röhr
Siegfried Krummreich
 
Karin Staffe (Regie)
Rosmarie Hardt (Regieassistenz)
Simon H. Kappes (Licht)
Ulrich Kämmerling (Tontechnik)
Rena Charié (Ausstattung)
Karin Hebisch / Sabine Lüer (Maske)
Christa Ruttmann (Souffleuse)
Wolfgang Schumacher / Christa Ruttmann / Frank Herweg / Ulrich Kämmerling / Thomas Dorweiler (Bühnenbildarbeiten)
 
Premiere 3. März 1993

Zurück

Artikel teilen

top