Neuigkeiten

Mitmachen?

Die Studiobühne nimmt neue Mitglieder auf, die auf der Bühne oder darum herum aktiv werden wollen.

Interessenten mit Bühnenerfahrung vereinbaren mit der künstlerischen Leitung einen Termin zum Kennenlernen und/oder Vorsprechen hier.

Für Spielwillige ohne Bühnenerfahrung empfiehlt sich möglicherweise zunächst die Teilnahme am Kurs "Spielen und Darstellen" bei der Volkshochschule Leverkusen. Die Kooperation zwischen dem VHS-Kurs und der Studiobühne besteht seit vielen Jahren; etliche "alte Hasen" des Theaters haben in diesem Kurs angefangen. Die Anmeldung zum neuen Kurs (14.03. bis 04.07.2019) ist jetzt offen. Infos hier.

Interessenten, die mitarbeiten, vielleicht aber (noch) nicht auf der Bühne stehen wollen, finden den Aufnahmeantrag hier.

Aktuelles Programm

Die Barbaren

Monolog für eine Ausländerin
von Nino Haratischwili
Inszenierung Simon H. Kappes

Marusja - Ruzica Hajdari

Premiere 30. November 2018, 20 Uhr*
 
Weitere Vorstellungen:
09. Dezember 2018,
12., 13.*, 19., 20., 26., 27. Januar 2019,
02., 03., 09., 16., 17., 24. Februar 2019
jeweils um 18 Uhr
(* ausverkauft)
 
Die Barbaren, das sind aus Marusjas Sicht die neuen Flüchtlinge, denen im Westen alles zufliegt - wohingegen sie sich über Jahre alles hart erarbeiten musste. Während sie ausgerechnet das Flüchtlingsheim putzen muss, in dem die Neuen untergebracht sind, schmiedet Marusja finstere Pläne.

Telefonische Kartenbestellung

Sie erreichen uns persönlich:
montags, donnerstags und freitags 10 - 12 Uhr
mittwochs 17 - 19 Uhr
unter (02171) 946002
sowie an der Abendkasse (nur am Abend einer Veranstaltung) unter (02171) 2317.

Falls Sie uns nicht persönlich erreichen, können Sie Ihren Reservierungswunsch ebenfalls unter (02171) 946002 auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Reservierung erst nach einer telefonischen Bestätigung verbindlich wird.

Weiterlesen …

Letzte Veranstaltungen

"Weihnachten?" - "Wie immer!"

Weihnachtslesung

Das Weihnachtsfest ist geprägt von unterschiedlichen Traditionen.
Manchen gefällt's - andere sind entsetzt!
Witzige, ernste, verrückte und besinnliche Geschichten
 
gelesen von:
Petra Bierwirth, Robin Ebneth, Barbara Heisinger, Monika Hillen, Noah Hillen, Carmen Pöggel, Marlies Preuß, Daniela Westphal
 
Musik - Hans Schmitz
Moderation - Ulrike Paul
Zwischentexte/Leitung - Magdalene Gamerschlag
 

Gretchen 89ff

von Lutz Hübner
Inszenierung Sabine Lüer & Inga Engels-Kunz
 
mit Petra Bierwirth, Martina Dolle, Robin Ebneth, Michael Göttsche, Berit Haupt, Barbara Heisinger, Ulrike Paul, Hans Schmitz, Matthias Weidner
 
Man kennt ihn allzu gut, ja teilt ihn vielleicht insgeheim, den Stoßseufzer der alten gutsituierten Dame zu Beginn der Vorstellung: "Hoffentlich spielen sie es so, wie es ist!"
Aber wie ist denn nun ein Stück eigentlich?
Mit dieser berechtigten Frage lässt Lutz Hübner sein "Gretchen 89ff" beginnen...

Weiterlesen …

top